KFO-Laborabrechnung zeitgemäß

Informationen/ Anmeldung
KZV BW:

Kursinhalt

Das Intensivseminar bietet dem Kieferorthopäden/Zahnarzt die Möglichkeit, sich gemeinsam mit seinem Zahntechniker sowie Abrechnungsbeauftragten zu schulen. Als Team erhalten diese umfassende Kenntnisse zu den Leistungsinhalten der BEL II 2014, der BEB 1997/2009 und deren korrekten Anwendung. Dies ist die sichere Basis einer kontrollierbaren und vollständigen Abrechnung zahntechnischer Leistungen für Versicherte der GKV und PKV. An vielfältigen Beispielen konventioneller sowie moderner Behandlungsapparaturen werden zahntechnische Leistungen visualisiert und benannt. Ein umfassendes Skript gibt jedem Teilnehmer die Sicherheit, die optimierte KFO-Laborabrechnung sofort in den Praxisalltag zu implementieren. Praxisspezifische Fragen können bis 10 Tage vor der Veranstaltung an die Referentin übermittelt werden und finden im Seminar Raum der Beantwortung.

Abrechnungsbeispiele mit Bezug zu ähnlichen KFO-Apparaturen:

  1. Diagnostik        
  2. Aktive Platte/n
  3. TheraMon® zur Dokumentation Tragedauer herausnehmbarer Apparaturen
  4. TwinBlock nach Clark
  5. VDP
  6. Funktionsregler
  7. Lückenhalter
  8. Gaumennahterweiterung
  9. Pendulum
  10. Distal-Jet
  11. Indirektes Bonding bukkal
  12. Indirektes Bonding lingual
  13. Kombiapparaturen mit Implantat/en u. MiniPin/s
  14. Mandibular Anterior Repositioning Appliance (MARA)
  15. Functional Mandibular Advancer (FMA)
  16. ClinCheck®
  17. Aligner-Technik
  18. Festsitzender Retainer indirekt sowie CAD/CAM

Kursanmeldung

» Hier können Sie sich direkt online zum Seminar anmelden

Ort: Reutlingen

Zurück